Schauspieler muss mehrfach im See ertrinken

Die erste Theaterprobe der neuen Spielzeit fand zum Stück „Der Trafikant“ in der WLB statt. Die Besonderheit:Es war eine Gemeinschaftsveranstaltung des Vereins mit dem renommierten Esslinger „Dienstagskreis“. Nach der Begrüßung durch Bernd Daferner stellte Charlotte Plischke vom Kreis – übrigens auch Gründungsmitglied des Theatervereins – kurz den „Dienstagskreis“ vor, der bereits in den 50ern von OB Roser begründet wurde. Sie sagte, dass sie, wie alle, die das Buch von Seethaler gelesen haben, nun sehr gespannt seien, wie es in ein Theaterstück umgesetzt werde. Die stückbegleitende Dramaturgin Michaela Stolte berichtete, dass der Autor für die WLB die Theaterfassung erstellt hat und sich auf der Bühne in einer Version alle wechselnden Schauplätze befinden. Eine Stunde beobachtete der höchst interessierte Zuschauerkreis im Schauspielhaus, wie der Regisseur Hans-Ulrich Becker akribisch an einzelnen Szenen feilte. Immer wieder musste der Schauspieler Antonio Lallo vom Blitz getroffen im Attersee ertrinken, bis das Zusammenspiel von Schauspielern, Blitzen und Donnergeräuschen, die live auf der Bühne entstehen, optimal zusammenpasste. Einmal mehr beeindruckend, wie es in aufwendiger Feinarbeit gelingt, dass eine Stimmung entsteht, die die Zuschauer in ihren Bann zieht. Das Nachgespräch im Podium zeigte, dass die Teilnehmer mit Spannung der Premiere entgegenblicken.


Warning: Undefined property: stdClass::$post_content in /home/www/wp-content/plugins/complianz-gdpr/cookie/class-cookie-admin.php on line 1799

Warning: Undefined property: stdClass::$post_content in /home/www/wp-content/plugins/complianz-gdpr/cookie/class-cookie-admin.php on line 1803

Warning: Undefined property: stdClass::$post_content in /home/www/wp-content/plugins/complianz-gdpr/cookie/class-cookie-admin.php on line 1805