Theater ist Lebensqualität

Bis auf den letzten Platz gefüllt war das Podium, als der Verein der Freunde zur Matinee „Faszination Theater“ eingeladen hatte. Dieses Gespräch mit drei Schauspielern, nämlich Klaus Lerm, der über 30 Jahre an der WLB spielte, Nina Mohr und Marcus Michalski, beide aktuelle WLB-Mimen, moderierten Bernd Daferner und Wolfgang Clauß. Gemeinsam mit den Zuschauern spürten sie dem Phänomen nach, dass die WLB derzeit einen wahrhaften Theaterboom erlebt. Die besten Zuschauerzahlen seit 25 Jahren und mit über 113000 Zuschauern, in der letzten Spielzeit insgesamt, mehr als das Staatsschauspiel in Stuttgart. Daferner gratulierte allen Theatermachern und Intendant Friedrich Schirmer. Er verwies darauf, dass der Erfolg auch an dem großartigen Ensemble liege.

Klaus Lerm erzählte mit unterhaltsamen Beispielen, wie sich das Theater im Laufe der Jahrzehnte verändert hat. Und er ist immer noch ein ein eindrucksvoller Mime, der ab 1965 in vielen Rollen glänzte. Nina Mohr, die Jüngste in der Runde und vor kurzem als beliebteste Darstellerin der Spielzeit 15/16 ausgezeichnet, erzählte, wie sie vom Schultheater zur Schauspielausbildung in Salzburg kam und welche Rollen ihr am meisten Freude machten. Marcus Michalski, der bereits 1998 von der Zeitschrift „Theater heute“ als bester Nachwuchsschauspieler nominiert war und auch in Film und Fernsehen aktiv ist, verriet, wie er an die Rolle des Walter Kempowski in „Tadellöser und Wolff“ heranging und schilderte Erfahrungen mit Theaterkritiken, die teilweise vollständig konträr sind. Wolfgang Clauß beleuchtete mit den Schauspielern besonders das Verhältnis Publikum und Darsteller.

Es zeigte sich, dass diese Elektrizität zwischen Rampe und Zuschauerraum für die Akteure ein ganz besondere Rolle für das Gelingen eines Theaterabends spielt. Auch Intendant Schirmer wies darauf hin, dass der Zuschauer und seine Reaktionen wesentlicher Bestandteil einer Aufführung sind, denn schließlich würde ja für die Zuschauer Theater gemacht. Langer Beifall für die Akteure und spannende Gespräche mit ihnen beim anschließenden Umtrunk zeigten, wie sehr die Zuschauer Theater und die Schauspieler mögen und dass das Publikum auch spannende Blicke hinter die Kulissen mag.

Von links: Marcus Michalski, Wolfgang Clauß, Nina Mohr und Klaus Lerm. Foto: Erich Saam

Von links: Marcus Michalski, Wolfgang Clauß, Nina Mohr und Klaus Lerm. Foto: Erich Saam


Warning: Undefined property: stdClass::$post_content in /home/www/wp-content/plugins/complianz-gdpr/cookie/class-cookie-admin.php on line 1799

Warning: Undefined property: stdClass::$post_content in /home/www/wp-content/plugins/complianz-gdpr/cookie/class-cookie-admin.php on line 1803

Warning: Undefined property: stdClass::$post_content in /home/www/wp-content/plugins/complianz-gdpr/cookie/class-cookie-admin.php on line 1805